Technik & Tipps / VAICO
04.01.2018

Tech-Info: Nockenwellenverstellung

Das Steuerventil für die Nockenwellenverstellung ist verantwortlich für die optimale Leistungs- und Drehmomententfaltung des Motors. Fällt das Steuerventil aus, kann dies zu erheblichen Folgeschäden oder gar einem Motorschaden führen. Ausfallsymptome müssen daher schnell erkannt werden. Die Experten von VAICO zeigen, was man beachten muss, damit im Motor immer alles rund läuft!

    TECH-INFO

Funktion

Die Nockenwellenverstellung bewirkt, dass der Motorleerlauf verbessert und das Ansprechverhalten des Motors optimiert wird. Der Kraftstoffverbrauch sowie die Abgaswerte werden dadurch reduziert. Es herrscht eine bessere Kraftentfaltung und damit einhergehend eine Leistungserhöhung. Je nach Motorbauform können Zylinderabschaltungen realisiert werden. Durch eine bessere innere Motorkühlung
kann eine Verschleißminderung erzielt werden. Je nach Motor dient die Verstellung als innere Abgasrückführung und reduziert dadurch die NOx-Werte.

Bei kleiner Ventilüberschneidung im Volllastbereich schließt das Einlassventil sehr spät. Durch Nachströmen von Frischgasen trotz aufwärtsgehendem Kolben erhöht der Nachladeeffekt die Füllung und das Drehmoment, was besonders für Direkteinspritzmotoren eingesetzt wird.

Bei großer Ventilüberschneidung im Teillastbereich schließt das Einlassventil früher, kurz nach Untertotpunkt. Frischgase bleiben im Brennraum, die Verbrennungstemperatur und Stickoxide (NOx) sinken.

Je nach Hersteller werden verschiedene Bauformen angeboten. VAICO bietet hierfür ein umfangreiches Sortiment im Markt.

 

Symptome
  • hoher Kraftstoffverbrauch
  • Leistungsverlust
  • unrunder Motorlauf
  • Rasselgeräusche der Steuerkette
  • Motorkontrollleuchte geht an, Motornotlauf
Ausfallgründe
  • Verschmutzung der Ölkammern
  • Thermische Probleme durch Überhitzung des Motors
  • Kontaktprobleme aufgrund von Kabelbruch oder Oxidation
Folgeschäden
  • Schlechter Motorlauf
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch
  • Probleme in der Thermik
  • Schlechte Abgaswerte
  • Höherer Verschleiß im Motor
  • Reißen der Steuerkette (Motorschaden) bei entsprechender Bauform
  • Setzen der Motorkontrollleuchte ab EURO 5 (Reduzierung der Motorleistung)

 

Artikel teilen:Link kopierenper Mail versenden