Produkte / VAICO
13.10.2017

Wann müssen Radlager gewechselt werden?

Radlager sind eines der sicherheitsrelevantesten Bauteile im Bereich Radaufhängung. Sie sind hohen und sehr enormen Kräften ausgesetzt. Die Experten von VAICO erklären, warum und wann ein Radlager ausgetauscht werden muss.

Radlager werden in verschiedene Versionen unterteilt – es gibt Versionen mit und ohne enthaltener Radnabe. Ein defektes Radlager kann man an einem lauten und metallischen Rollen erkennen. Wird dieses Geräusch bemerkt, empfehlen die Experten von VAICO eine Werkstatt aufzusuchen, denn nur mit einem intakten Radlager kann die Sicherheit beim Fahren gewährleistet werden. Durch ein fehlerhaftes Radlager kann das ABS aussetzen, was zur Folge haben kann, dass sich der Bremsweg verlängert oder die Lenkung des Wagens eingeschränkt wird.

Vorteile der VAICO Radnarben & Radlagersätze:

  • Sicherheit: Vorrausgehende Produktprüfung und Lebensdauertest
  • Schnelle Montage: Zubehör wird mitgeliefert
  • Programm: flächendeckend, wettbewerbsfähig, aktuell

 

    Ausfallgründe

  • Korrosion
  • Risse im Lager
  • Defekter Impulsgeberring
  • Beschädigung durch harte Schläge

 

Radnabe

Audi A3, Q3, TT

VW Beetle, Tiguan, Touran

X-Ref: 1T0 598 611 B V10-6335
Radnabe

 

BMW E36, E46, E85, E86

X-Ref: 31 22 6 757 024 V20-0517

 

Radnabe

Audi A3, TT

VW Golf IV, New Beetle

X-Ref: 1J0 407 613 G V10-1485
Radlagersatz

Audi A1, A2

VW Fox, Polo

X-Ref: 6R0 407 621 A V10-8259

 

    » Radnaben und Radlagersätze als PDF

Artikel teilen:Link kopierenper Mail versenden